E-Jugend: SVS 95 gg. SpG. Senzig/Deutsch Wusterhausen I 2:9 (0:6)

Trainergespann Chrille und Alex bedient

Nach der unnötig hohen Auftaktniederlage und darauffolgende 2 gute Trainingseinheiten hatten sich beide Trainer mehr von dem heutigen Spiel versprochen.

Aber wieder haben die Kinds alles dies vermissen lassen was die Übungsleiter von Training zu Training Ihnen versuchen beizubringen.

Aber zum Spiel selbst.

Trainer Chrille konnte heute 10 Spieler berücksichtigen, demnach hatte er 3 Wechselspieler zur Verfügung.

Sämtliche Vorgaben wurden aber nicht umgesetzt so das es schon nach 22.Minuten 0:6 für die Gäste stand.

Schönefeld eigentlich keineswegs unterlegen aber sie spielten eigene Angriffe nicht bis zum Ende sauber aus, schauten aber im Gegenzug dem Gegner zu wie diese sich den Ball zurecht legen konnten.

Was auch immer in der Halbzeit geschah, zeigte Schönefeld in der 2.Halbzeit ein anderes Gesicht.

Zuerst wurde der Keeper gewechselt, Emelie ging für Tobi zwischen die Pfosten.

Tobi in der 1.Halbzeit mit sehr starken Torwartaktionen.

Bevor aber angefangen wurde erfolgreich Tore zu erzielen dürften die Gäste noochmals 3x ran und das innerhalb von 3.Minuten (30., 31. und 32.Minute).

Charlotte und Jamie erzielten in der 38. und 49.Minute das 1 und 2:9 und stellten das Ergebnis in ein besseres Licht dar.

Please follow and like us:
Facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Facebook