SVS 95 gg. Felgentreu 4:3 (3:0)

Mit Felgentreu war ein unangenehm zu spielender Gegner nach Schönefeld.
Trainer Walter musste auf den verletzten Sk Aldinger verzichten, konnte aber wieder Keeper Bleicher berücksichtigen.
Zudem kamen 3 Wechselspieler dazu.

Ab der ersten Minute übernahmen die Hausherren die Initiative und erspielten sich zahlreiche Chancen.
Die 25 Zuschauer mussten aber bis zur 13.Minute warten ehe sich Sk Fleischer ein Herz nahm und mit einem Pfund aus der zweiten Reihe zum 1:0 traf.

Gleich den darauffolgende Angriff hätte dieser zum 2:0 nutzen müssen aber er wollte uneigennützig nochmals abspielen und vergab so die Chance.

Die Gäste aus Felgentreu versuchten mit zu spielen was teilweise gelang über Konter.
Mit denen kamen Sie bis zum Schönefelder Strafraum und ab da war Schluss.

Noch vor dem Halbzeitpfiff erhöhten Sk Meng (45.Min.) und Sk Grzmehle (45.+1) gar auf 3:0.

wer jetzt dachte das Spiel sei gelaufen sollte sich, wie zuletzt in Petkus, eines besseren belehren lassen.

Schon der 50.Minute kam Felgentreu durch einen Eckball zum 3:1-Anschlusstreffer.
Unglücklich da Keeper Bleicher den ersten Ball sehr gut parierte aber Felgentreu den zweiten Ball via Kopfball gewann und einnetzte.

Das Spiel wurde nun offener gestaltet, von beiden Teams, man sah keine Überlegenheit mehr wie in Halbzeit 1 bei den Schönefeldern.

So kam es das durch ein Foulspiel von Sk Richter die Gäste einen Elfmeter zugesprochen bekamen.
Diesen nutzten Sie, trotzdessen Keeper Bleicher am Ball war, zum 3:2 (70.Min.).

Die passende Antwort liess 11 Minuten auf sich warten, da gab es dann Elfmeter auf der anderen Seite welchen der eingewechselte Sk Pingel sicher zum 4:2 rein machte (81.Min.).

Felgentreu gab sich aber nicht auf und kam kurz vor Ende der Partie zum 4:3-Anschlusstreffer (86.Min.).

Bei 4 Minuten Nachspielzeit wollte beiden Mannschaften aber kein Tor mehr gelingen so das bei den dann doch knappen Sieg der Schönefelder blieb.

Please follow and like us:
Facebook
Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Facebook